TUNING-POWER
TUNING-POWER

OBD TUNING / CHIPTUNING

Chiptuning zählt heute zu den professionellsten Leistungssteigerungen im Tuning-Segment. Ganz ohne mechanische Eingriffe in den Motor lassen sich Mehrleistungen von mehr als 30 Prozent erreichen. Doch das ist noch nicht alles: Richtig eingestellt, sind auch Verbrauchsreduzierungen von bis zu eineinhalb Litern pro 100 km möglich.

 

 

Welche Möglichkeiten des Chiptunings gibt es?

 

 

  • Chipneuprogrammierung

Rein vom technischen Aufwand her stellt diese Variante die einfachste und effizienteste Lösung dar. Das Steuergerät wird über die sogenannte OBD-II-Schnittstelle einfach neu programmiert. Hierzu werden die Daten aus dem Steuergerät auf ein Programmiergerät heruntergeladen. Dort werden sie je nach Fahrzeug entsprechend modifiziert und anschließend wieder an das Steuergerät zurückgeschickt. Die alte Programmierung wird dabei einfach überschrieben.

  • Chipaustausch

Die Steuergeräte älterer Fahrzeuge bis Baujahr 1999 besitzen häufig noch keine OBD-II-Schnittstelle oder die Speicher lassen sich nicht überschreiben (sog. „EPROMS“).  In vielen Fällen kann der alte Chip ausgelötet und durch einen neuen ersetzt werden, auf welchen die modifizierten Daten aufgespielt werden – eine etwas aufwändigere Arbeit.

 

Durch das Chiptuning erhalten Sie:

Eine Senkung des Spritverbrauches (bei gleicher Fahrweise).

Eine garantiert fehlerfreie Tuningsoftware, welche sich bei Wartungsarbeiten in  Fachwerkstätten am Diagnoseanschluss vollständig neutral und unverändert wie im Serienstand verhält.

Die Möglichkeit einer völlig unproblematischen Rückrüstung Ihres Fahrzeuges in den Serienzustand innerhalb weniger Minuten  (z.B. beim Fahrzeugverkauf)

Hier finden Sie uns


St. Michael-Süd 28
3352 St. Peter in der Au

Google Maps

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0676/4370310

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

 

 

Unsere Öffnungszeiten

 

Mo.-Fr

07:30  - 19:00 

Sa. :

07:30  - 15:00

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reinhard Kefer